ATELIER & GALERIE

Das Wohnhaus mit Atelier und Galerie wurde gebaut, nachdem meine Frau 1976 in Schwarzach ihre Benediktiner-Apotheke gegründet hatte, und wir dann 1978 das passende Grundstück für unser Haus ausfindig machen und auch erwerben konnten. Im darauf folgenden Jahr 1979 wurden Wohnhaus mit Atelier und Galerie von uns beiden so konzipiert und auch gebaut, wie sich dieses heute weitgehendst unverändert darstellt!

Auf einem bis dahin brachgelegenen und etwa 6.000 qm großen Grundstück mitten im Ort, an der Nahtstelle von Stadtschwarzach nach Münsterschwarzach entstand hier in nur einem Jahr Bauzeit unser heutiger Hauptwohnsitz mit meinem Atelier und der dazugehörigen „Galerie am Langen Wasen“.

Noch im Herbst 1979 wurde das Grundstück kultiviert und mit dem Aushub unseres etwa 1.000 qm großen Gartenteiches, sowie der Grundbepflanzung unseres Gartens  begonnen, welcher sich bis heute zu einem wunderschönen und auch romantischen Skulpturenpark entwickelt hat, der jederzeit nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden kann!

Überhaupt ist der Garten mit seinem See, dem Gehege mit seinen Volieren und den sich hier befindlichen Tieren, wie auch auch dem gesamten sonstigen Ambiente für uns eine Art Lebensmittelpunkt geworden, und wir zeigen ihn gerne, ebenso gerne wie ich durch mein Atelier und meine Galerie führe, sei es in kleineren oder auch größeren Gruppen. Bei Interesse fragen Sie einfach nach, es lohnt sich! Eine telefonische Terminabsprache ist allerdings unbedingt erforderlich, wir bitten um Verständnis!

Hier einige Bilder zur Einstimmung!

Doch nun zu meinen Bronzen, wollen Sie mehr sehen, dann – siehe hier

Susi mit Ronja
Unsere noch lebende Susi mit ihrem Ebenbild, der leider schon verstorbenen in Bronze gegossenen Nichte Ronja –
beide einträchtig nebeneinander mit Blick in unseren schönen Skulpturenpark!

Mein neuestes Kunstwerk

004
Ein wunderschönes Ziegenböckchen

Und ca.30 bis 40 weitere Gartenskulpturen in Bronze. Schauen Sie sich doch einmal unverbindlich um!

Weiter zu meinen Kleinbronzen